Sissi, Beuteljahre einer Kaiserin

Man sagt uns Schwulen ja eine gewisse Schwäche für Kaiserin Elisabeth - genannt Sissi - nach... Dass Walter Bockmayer und Ralph Morgenstern weit mehr als nur eine Schwäche für diese Kultfigur haben, ist offensichtlich.

Auf der Kölner Bühne präsentiert das Ensemble des Theaters in der Filmdose ein fulminantes Feuerwerk. Die "Wahrheit" über Sissis Leben ist es bestimmt nicht. Aber allemal amüsant, wenn man erfährt, wer der wirkliche Vater ihres Sohnes ist und wie es um das Verhältnis zum Kaiser bestellt ist.

Ralph Morgenstern geht in der Rolle der Sissi so auf, dass man meinen könnte, man habe die leibhaftige Kaiserin vor sich. Aber auch die übrige Besetzung, die mehrere Rollen gleichzeitig spielen, kann sich sehen und hören lassen.

Die Aufzeichnung stammt von Profis des WDR, die die Atmosphäre des Theatersaals mit mehreren Kameras eingefangen haben.

 

Diesen Film kann man im Handel nicht erwerben aber bestellen direkt bestellen per email als VHS.

 

Komödie Theater
BRD
Regie: Walter Bockmayer

Darsteller: 
Sissi Ralph Morgenstern
Dada Stievermann
Michael Gabel
Georg Schnitzler

 

© 2002 Dieter Herchenbach